Drucken

Geschichte

Aus den Annalen Trunstadts geht hervor, dass bereits im Jahre 1673 eine Sängergruppe im Ort existierte, die sich „Die Singers“ nannte. Ab 1720 hieß der Verein „Die Chorsinger“ und bis 1903 hat es einen „Cäcilienverein“ gegeben. 69 Jahre lang trat kein Gesangsverein mehr in Erscheinung.

Die Wiedergründung eines Gesangvereins erfolgte mit dem Namen „Singgemeinschaft Trunstadt“, am12. Januar 1972 in der Gaststätte Zur Linde (Fam. Moldan).

Damit wurde fast genau 300 Jahre später wieder ein Chor in Trunstadt gegründet.